Angebote zu "Heute" (147 Treffer)

Kategorien

Shops

Nackenkissen HWC-C98 mit Gel, Kopfkissen Gelkis...
Empfehlung
21,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

- Lieferumfang: 1x Nackenkissen- Mit Gel-Auflage- Füllung: Memory Schaum / Dichte: 50D- Bezug abnehmbar- Mit abgedecktem Reißverschluss- Bezug: Stoff/Textil (100 % Polyester)Maße (ca.):Höhe: 7-10 cmBreite: 50 cm Tiefe: 30 cmGewicht: 1.000 gErholsamer, ruhiger und ausgeglichener Schlaf sollte kein Traum sein! Verbessern Sie Ihre nächtliche Erholungsphase mit unserem stützenden Nackenkissen mit Gelauflage.Die Gelschicht auf der Kissenoberseite hat eine Temperatur-ausgleichende Wirkung. Das Gel leitet übermäßige Wärme ab und sorgt für eine angenehme Temperatur auf der Kissenoberfläche. Der vorgeformte Memory Schaum passt sich optimal der Körperform an und unterstützt Kopf, Nacken und Schultern in der Schlafposition. Durch die Druckentlastung wird der Bewegungsdrang reduziert und sorgt für einen deutlich ruhigeren und erholsameren Schlaf. Das Kissen kann helfen morgendliche Nacken- und Rückenschmerzen zu verhindern.Das Nackenkissen hat einem weichen Bezug mit strukturierter Oberfläche und einen abgedeckten Reißverschluss. Der Kissenkern und die Gelauflage sind durch einen weiteren Innenbezug zusätzlich geschützt.Sie möchten bei auswärtigen Übernachtungen nicht auf Ihr Kissen verzichten? Kein Problem - der Memory Schaum merkt sich seine Ausgangsform und nimmt diese immer wieder an. So kann das Kissen effizient im Reisegepäck untergebracht werden, ohne Schaden zu nehmen.

Anbieter: heute wohnen
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Hoffmann, Thomas: Ab heute Rücken-fit, Rückensc...
43,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.07.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Ab heute Rücken-fit, Rückenschmerzen bewältigen, Autor: Hoffmann, Thomas, Verlag: Blurb, Sprache: Deutsch, Rubrik: Naturwissenschaften // Technik allg., Seiten: 84, Informationen: Paperback, Gewicht: 195 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Nacken- und Rückenmasseur
34,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Nacken- und Rückenschmerzen kennt heute fast jeder. Langes Sitzen, einseitige Belastung, schweres Tragen, die Liste der Gründe für Beschwerden im Nackenbereich ist lang. Mit dem Nacken- und Schultermasseur können Sie künftig ganz einfach und wo und wann immer Sie möchten, gegen Verspannungen und Schmerzen vorgehen. Denn der Nacken- und Schultermasseur bietet Ihnen nicht nur vier verschiedene Massageprogramme, sondern nutzt zudem angenehme Wärme, um die Muskeln zu lockern. Wählen Sie zwischen Wellen, Impuls, Normal und Automatik und schalten Sie bei Bedarf im Rücken die angenehme Wärmefunktion hinzu, um den Entspannungs-Effekt perfekt zu machen. Das Massagegerät ist körpergeformt und lässt sich so leicht genau auf den schmerzenden, verspannten Stellen platzieren. Über die Massage- und Wärmefunktion hinaus können Sie zwischen 2 Intensitätsstufen wählen. Die Steuerung nehmen Sie bequem über eine Fernbedienung vor. Für die perfekte Entspannungs-Pause zwischendurch, stellen Sie den 15-Minuten-Timer ein und schalten einen Moment lang einfach ab. Egal ob zu Hause, in der Mittagspause bei der Arbeit oder auf Reisen – dieser praktische Helfer sorgt für Entspannung, wenn Sie sie brauchen.

Anbieter: aktivshop
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Ab heute Rücken-fit Rückenschmerzen bewältigen
38,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ab heute Rücken-fit Rückenschmerzen bewältigen ab 38.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Clever Clever Magic Mop
17,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Macht die Hausarbeit zum Vergnügen Mit diesem Magic Mop von Clever können Sie waschen und trocknen in einem, ohne sich zu plagen. Noch besser: Sie müssen sich nicht einmal die Hände nass machen. Damit erleichtern Sie sich Ihre Hausarbeit spürbar und können sich über blitzblank saubere Fußböden freuen. Eine tolle Idee für jeden Haushalt! Streifenfreier Glanz für alle Böden Das Set besteht aus einem Eimer und einem sehr saugfähigen Schwammmop. Es ermöglicht die einfache Reinigung und Trocknung des Mops im Eimer durch die Waschrille Der Mop reinigt sanft und streifenfrei, ohne die Böden zu beschädigen. Das bequeme Ausdrücken des Mops im Eimer macht es möglich, die Feuchtigkeit im Mop ganz individuell zu dosieren. Damit können Sie Fliesen ebenso perfekt reinigen wie Laminat, Parkett oder jeden anderen Boden. Da freut sich auch Ihr Rücken Mit diesem Set sind die Zeiten von umständlichem Wringen, ruinierten Hausfrauenhänden und lästigen Rückenschmerzen endlich vorbei! Mit dem Magic Mop reinigen Sie rückenschonend, da Sie sich nicht bücken müssen, um Mop auszudrücken. Da der Teleskopstiel ausziehbar ist bis 138 cm können Sie ihn ganz nach Ihren Wünschen einstellen. Holen Sie den Wisch-Komfort gleich heute noch online zu sich! Lieferumfang: 1x Clever Magic Mop Maße: Eimer: 34 x 11,5 x 29 cm Stiel: 115 - 138 cm

Anbieter: HSE24
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
HAPPY MOVEMENT Ergänzung bei Rückenschmerzen, N...
75,00 € *
zzgl. 7,50 € Versand

HAPPY MOVEMENT, STOP ARTICULAR PATHOLOGIES: Rückenschmerzen, Naviculitis und Hufrehe bei Pferden. Ergänzungsfuttermittel für Turnierpferde, 800 g Glas HAPPY MOVEMENT ist ein Behandlungshilfsmittel: SCHIENA SCHIENENSCHMERZEN, die nicht mit Läsionen des Rückenmarks zusammenhängen, sondern aus Muskel-, Band- und Wirbelschmerzen resultieren - ARTRITTE UND MYOSITEN vor allem bei älteren Pferden - NAVICOLITEN UND LAMINITEN (Problem sehr häufig bei Springern) - HILFE zur Reduzierung ARTICOLARY INFAMMATIONEN, FÜR TRÄGER UND SYNDROMS VON GEBÄUDE UND MIT FUNKTIONEN VON ADAPTTOGEN UND ANTIOXIANTEN Das Produkt ist nicht zur Heilung einer Krankheit bestimmt, sollte nicht als Therapie, sondern als Ergänzung betrachtet werden ZUSAMMENSETZUNG: MSM, PERNA CANALICULUS, E.S. BOSWELLIA SERRATA, VITAMIN C, E.S. ANANASSTAMM, E.S. TEUFELSKRALLE, E.S. ELEUTEROKOKOKKEN Das Passwort soll dem ATLETA HORSE helfen, die Härten und Traumata der Arbeit zu überwinden. Heute ist es dank der neuen Futtergeneration ohne

Anbieter: ManoMano
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
AGNUS CASTUS STADA Filmtabletten 100 St
6,98 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Was ist Agnus Castus Stada? Monat für Monat starke Regelschmerzen, Spannungsgefühl in den Brüsten, Rückenschmerzen und Stimmungsschwankungen – viele Frauen kennen diese Beschwerden als unangenehme Begleiterscheinungen ihrer Menstruation. So wird die Zeit vor und während der Periode schnell zur Zerreißprobe. Doch das muss Frau nicht aushalten! Starke Unterleibsschmerzen und Krämpfe, das prämenstruelle Syndrom und eine unregelmäßige Regeblutung etwa lassen sich effektiv und dabei schonend mit Agnus Castus Tabletten von Stada behandeln. Bei diesen handelt es sich um ein hochwertiges Mönchspfeffer Präparat, das sich bei langfristiger Einnahme positiv auf den weiblichen Zyklus auswirkt. Nutzen Sie die Heilkraft des Mönchpfeffers - mit Agnus Castus Stada 100 Bereits in der Antike wurden die Früchte des Mönchpfeffers (Vitex Agnus Castus) zur Zyklusregulierung und Linderung von Menstruationsbeschwerden eingesetzt. Als traditionelle Heilpflanze hat er sich seitdem bewährt und gilt bis heute als wirksames pflanzliches Mittel bei Regelbeschwerden. Die Wirkung von Mönchspfeffer beruht dabei auf seiner Eigenschaft, regulierend in den Hormonhaushalt einzugreifen. Das kann dabei helfen, einen unregelmäßigen, zu langen oder auch zu kurzen Menstruationszyklus in den Griff zu bekommen. Darüber hinaus hemmen die Inhaltsstoffe des Mönchpfeffers die Freisetzung des Hormons Prolaktin, welches verantwortlich ist für die Milchproduktion während der Schwangerschaft, bei einem Überschuss jedoch auch Brustschmerzen und andere Beschwerden im Rahmen des prämenstruellen Syndroms (PMS) hervorrufen kann. Insbesondere dann, wenn diese Symptome jeden Monat erneut und stets vor beziehungsweise während der Menstruation auftreten, kann eine Behandlung mit Mönchspfeffer Stada den betroffenen Frauen auf lange Sicht Linderung verschaffen. Agnus Castus Stada Filmtabletten 100 St: Anwendung und Dosierung Agnus Castus 4mg ist ein pflanzliches, nebenwirkungsarmes Arzneimittel zur Zyklusregulierung und ist zur Langzeitbehandlung geeignet. Um die Beschwerden dauerhaft zu lindern, sollten Sie Mönchspfeffer Tabletten mindestens über einen Zeitraum von 3 Monaten hinweg anwenden. Nehmen Sie hierfür 1-mal täglich jeweils 1 Tablette zusammen mit ausreichend Flüssigkeit ein – möglichst jeden Tag zum gleichen Zeitpunkt. Eventuell ist es ratsam, die Beschwerden im Vorfeld von einem Gynäkologen abklären zu lassen, da diese unterschiedliche Ursachen haben können. Mönchspfeffer Stada – alles Wissenswerte auf einen Blick Behandlung von Zyklusstörungen (z.B. Regulierung einer unregelmäßigen Regelblutung) Linderung von prämenstruellen Beschwerden wie Brustspannen, Unterleibsschmerzen, Gereiztheit und Rückenschmerzen Kann beim Abstillen unterstützen Kommt bei Beschwerden in den Wechseljahren zum Einsatz Bewährte Heilpflanze Gut verträglich Kaum Nebenwirkungen Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Einnahme gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
ABC Wärme-Creme Capsicum Hansaplast med
8,29 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Muskelschmerzen (Myalgien) Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Rötung, Schwellung oder Überwärmung der Gelenke auftreten. Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie andauernde Gelenkbeschwerden, heftige Rückenschmerzen oder Missempfindungen in den Beinen wie Taubheitsgefühl oder Kribbeln auftreten. Wirkstoffe 1 g Creme enth.: Capsaicin 0,75 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei Allergie gegen Paprika und Cayennepfeffer! Parabene (Konservierungsstoffe z.B. E 214 - E 219) können Überempfindlichkeitsreaktionen, auch mit zeitlicher Verzögerung, hervorrufen. Emulgatoren (z.B. Cetyl-/stearylalkohol) können Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen. Lösungsmittel (z.B. Propylenglycol, E 477) können Hautreizungen hervorrufen. Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 4-8 cm Stranglänge 3-mal täglich Erwachsene verteilt über den Tag Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen. Waschen Sie nach der Anwendung gründlich die Hände. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3 Wochen anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmässig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Inhaltsstoff Capsaicin entstammt der Pflanze Cayennepfeffer. Zu der Pflanze selbst: Aussehen: einjährige, etwa kniehohe Pflanze mit spitz auslaufenden, ovalen Blättern an langen Stielen an einem kahlen, etwas sparrig verzweigten Sprossspitzen. Die kleinen sternförmigen Blüten sind weiss, langgestielt und stehen meist einzeln. Vorkommen: Mittelamerika, heute in allen wärmeren Ländern kultiviert Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Extrakte, Tinkturen und Salben aus der getrockneten Frucht mit Samen Wendet man Capsaicin auf der Haut an, wird an dieser Stelle ein schmerzvermittelnder Botenstoff (Substanz P) aus Speicherbläschen ausgeschüttet. Dadurch treten zunächst brennende Schmerzen und Wärmegefühle ein. Da aber praktisch die gesamte verfügbare Menge an Substanz P auf einen Schlag verbraucht wird und der Körper einige Zeit braucht, um Nachschub zu bilden, ist man an der behandelten Stelle für diese Zeit unempfindlicher gegen Schmerzen. Ausserdem regt Capsaicin durch Erweiterung kleinster Blutgefässe in der Haut die Durchblutung an. Die sich dabei entwickelnde Wärme führt zu einer Lockerung von schmerzhaft verspannter Muskulatur. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 g Creme enth.: Capsaicin 0,75 mg Inhaltsstoffe 1 g Creme enth.: Methyl-4-hydroxybenzoat Propyl-4-hydroxybenzoat Cetomacrogol 1000 Cetylstearylalkohol Isopropyl myristat Paraffin, dickflüssiges Propylenglycol Natrium citrat Citronensäure monohydrat Natriumhydroxid zur pH-Wert-Einstellung Wasser, gereinigtes Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Monate verwendet werden! Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden! Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Offene Verletzungen, Entzündungen der Haut und Ekzeme Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie: Nesselausschlag Hautbläschen Brennen auf der Haut Juckreiz Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
RHEUMAMED Salbe
7,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Muskelschmerzen (Myalgien) Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Rötung, Schwellung oder Überwärmung der Gelenke auftreten. Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie andauernde Gelenkbeschwerden, heftige Rückenschmerzen oder Missempfindungen in den Beinen wie Taubheitsgefühl oder Kribbeln auftreten. Wirkstoffe 1 g Salbe enth.: Cayennepfeffer-Extrakt (1,5-2,5:1); Auszugsmittel: Ethanol 96% (V/V) (1,5-2,5:1); Auszugsmittel: Ethanol 96% (V/V) Capsaicin 0,5 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei Allergie gegen Paprika und Cayennepfeffer! Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, wie z.B. Anis, Beifuss, Dill, Fenchel, Karotte, Koriander, Kümmel, Paprika, Petersilie, Sellerie und Tomaten! Vorsicht bei Allergie gegen Korbblütler (lateinischer Name = Kompositen), z.B. Arnika, Ringelblume, Schafgarbe, Sonnenhut und Kamille! Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)! Vorsicht bei Allergie gegen Erdnüsse und Soja. Emulgatoren (z.B. Cetyl-/stearylalkohol) können Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen. Lösungsmittel (z.B. Propylenglycol, E 477) können Hautreizungen hervorrufen. Konservierungsstoffe (z.B. Sorbinsäure und Sorbate, E 200, E 201, E 202, E 203) können Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen. Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt je nach Grösse des betroffenen Gebietes 4mal täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene verteilt über den Tag Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Massieren Sie das Arzneimittel danach leicht ein. Waschen Sie nach der Anwendung gründlich die Hände. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen. Dauer der Anwendung? Das Arzneimittel sollte nicht länger als 2 Tage angewendet werden. Vor einer erneuten Anwendung an der gleichen Stelle wird eine Pause von 2 Wochen empfohlen. Bei länger anhaltenden oder regelmässig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Anwendung vergessen? Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Inhaltsstoff Capsaicin entstammt der Pflanze Cayennepfeffer. Zu der Pflanze selbst: Aussehen: einjährige, etwa kniehohe Pflanze mit spitz auslaufenden, ovalen Blättern an langen Stielen an einem kahlen, etwas sparrig verzweigten Sprossspitzen. Die kleinen sternförmigen Blüten sind weiss, langgestielt und stehen meist einzeln. Vorkommen: Mittelamerika, heute in allen wärmeren Ländern kultiviert Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Extrakte, Tinkturen und Salben aus der getrockneten Frucht mit Samen Wendet man Capsaicin auf der Haut an, wird an dieser Stelle ein schmerzvermittelnder Botenstoff (Substanz P) aus Speicherbläschen ausgeschüttet. Dadurch treten zunächst brennende Schmerzen und Wärmegefühle ein. Da aber praktisch die gesamte verfügbare Menge an Substanz P auf einen Schlag verbraucht wird und der Körper einige Zeit braucht, um Nachschub zu bilden, ist man an der behandelten Stelle für diese Zeit unempfindlicher gegen Schmerzen. Ausserdem regt Capsaicin durch Erweiterung kleinster Blutgefässe in der Haut die Durchblutung an. Die sich dabei entwickelnde Wärme führt zu einer Lockerung von schmerzhaft verspannter Muskulatur. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 g Salbe enth.: Cayennepfeffer-Extrakt (1,5-2,5:1); Auszugsmittel: Ethanol 96% (V/V) (1,5-2,5:1); Auszugsmittel: Ethanol 96% (V/V) Capsaicin 0,5 mg Inhaltsstoffe 1 g Salbe enth.: Glycerol 85% Erdnussöl, raffiniert Decyloleat Propylenglycol Rosmarinöl Sonnenblumenöl Citronensäure Kalium sorbat Wasser, gereinigtes Cetylstearylalkohol Natriumdodecylsulfat Palmitoylascorbinsäure (R,R,R)-alpha-Tocopherol Phospholipide (Sojabohne) Glycerol(mono/di)fettsäure(C14-C18)-Ester Tocopherolgemisch Capsorubin Hinweise Hinweise Aufbewahrung Lagerung vor Anbruch Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden. Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Monate verwendet werden! Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden! Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Offene Verletzungen, Entzündungen der Haut und Ekzeme Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
RHEUMAMED Salbe
15,19 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Muskelschmerzen (Myalgien) Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Rötung, Schwellung oder Überwärmung der Gelenke auftreten. Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie andauernde Gelenkbeschwerden, heftige Rückenschmerzen oder Missempfindungen in den Beinen wie Taubheitsgefühl oder Kribbeln auftreten. Wirkstoffe 1 g Salbe enth.: Cayennepfeffer-Extrakt (1,5-2,5:1); Auszugsmittel: Ethanol 96% (V/V) (1,5-2,5:1); Auszugsmittel: Ethanol 96% (V/V) Capsaicin 0,5 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei Allergie gegen Paprika und Cayennepfeffer! Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, wie z.B. Anis, Beifuss, Dill, Fenchel, Karotte, Koriander, Kümmel, Paprika, Petersilie, Sellerie und Tomaten! Vorsicht bei Allergie gegen Korbblütler (lateinischer Name = Kompositen), z.B. Arnika, Ringelblume, Schafgarbe, Sonnenhut und Kamille! Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)! Vorsicht bei Allergie gegen Erdnüsse und Soja. Emulgatoren (z.B. Cetyl-/stearylalkohol) können Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen. Lösungsmittel (z.B. Propylenglycol, E 477) können Hautreizungen hervorrufen. Konservierungsstoffe (z.B. Sorbinsäure und Sorbate, E 200, E 201, E 202, E 203) können Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen. Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt je nach Grösse des betroffenen Gebietes 4mal täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene verteilt über den Tag Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Massieren Sie das Arzneimittel danach leicht ein. Waschen Sie nach der Anwendung gründlich die Hände. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen. Dauer der Anwendung? Das Arzneimittel sollte nicht länger als 2 Tage angewendet werden. Vor einer erneuten Anwendung an der gleichen Stelle wird eine Pause von 2 Wochen empfohlen. Bei länger anhaltenden oder regelmässig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Anwendung vergessen? Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Inhaltsstoff Capsaicin entstammt der Pflanze Cayennepfeffer. Zu der Pflanze selbst: Aussehen: einjährige, etwa kniehohe Pflanze mit spitz auslaufenden, ovalen Blättern an langen Stielen an einem kahlen, etwas sparrig verzweigten Sprossspitzen. Die kleinen sternförmigen Blüten sind weiss, langgestielt und stehen meist einzeln. Vorkommen: Mittelamerika, heute in allen wärmeren Ländern kultiviert Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Extrakte, Tinkturen und Salben aus der getrockneten Frucht mit Samen Wendet man Capsaicin auf der Haut an, wird an dieser Stelle ein schmerzvermittelnder Botenstoff (Substanz P) aus Speicherbläschen ausgeschüttet. Dadurch treten zunächst brennende Schmerzen und Wärmegefühle ein. Da aber praktisch die gesamte verfügbare Menge an Substanz P auf einen Schlag verbraucht wird und der Körper einige Zeit braucht, um Nachschub zu bilden, ist man an der behandelten Stelle für diese Zeit unempfindlicher gegen Schmerzen. Ausserdem regt Capsaicin durch Erweiterung kleinster Blutgefässe in der Haut die Durchblutung an. Die sich dabei entwickelnde Wärme führt zu einer Lockerung von schmerzhaft verspannter Muskulatur. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 g Salbe enth.: Cayennepfeffer-Extrakt (1,5-2,5:1); Auszugsmittel: Ethanol 96% (V/V) (1,5-2,5:1); Auszugsmittel: Ethanol 96% (V/V) Capsaicin 0,5 mg Inhaltsstoffe 1 g Salbe enth.: Glycerol 85% Erdnussöl, raffiniert Decyloleat Propylenglycol Rosmarinöl Sonnenblumenöl Citronensäure Kalium sorbat Wasser, gereinigtes Cetylstearylalkohol Natriumdodecylsulfat Palmitoylascorbinsäure (R,R,R)-alpha-Tocopherol Phospholipide (Sojabohne) Glycerol(mono/di)fettsäure(C14-C18)-Ester Tocopherolgemisch Capsorubin Hinweise Hinweise Aufbewahrung Lagerung vor Anbruch Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden. Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Monate verwendet werden! Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden! Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Offene Verletzungen, Entzündungen der Haut und Ekzeme Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot